„Was Steht da?“ – Literacy, Medien und Buchkultur

„Was Steht da?“ – Literacy, Medien und Buchkultur

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08.05.2019
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Josef

Kategorien


Die Literacy-Erziehung ist ein zentraler Bestandteil der sprachlichen Bildung, die von Geburt an beginnt. Früh kommen Kinder in Kontakt mit der Schrift in ihrer Muttersprache und sie interessieren sich ganz natürlich für Bücher und andere Medien. Jedes Kind kommt mit unterschiedlichen Erfahrungen in unsere Einrichtungen: einige mit der Erfahrung des intensiven Kontaktes, andere dagegen eher mit sporadischen Erfahrungen. Ziel dieses Seminars ist die Sensibilisierung der pädagogischen Fachkräfte gegenüber sprachlichen Anregungen in ihrer Einrichtung und der Gestaltung einer optimalen Sprach- und Literacy-Umgebung.

Welche Bedeutung hat die Litaracy-Entwicklung und welche Lernchancen sind mit den verschiedenen Literacy-Aktivitäten verbunden? Wie können diese Prozesse im pädagogischen Alltag gefördert werden?

Inhalte der Veranstaltung:

> Frühe Literacy Entwicklung und Entwicklungsprozessen des Lesens

> Bedeutung des Vorlesens und Erzählens für die kindliche Entwicklung

> Verwendung unterschiedlicher Medien zur Vermittlung von Sprache

> Aktivitäten rund um Bücher und weitere Textmedien

> Gestaltung einer literacyförderlichen Umgebung

Dieses Seminar findet im Rahmen der Qualifizierung „Fachpädagogin für sprachliche Bildung“ statt und kann einzeln gebucht werden.

Eine ausführliche Beschreibung und weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier:Literacy, Medien und Buchkultur 2019

Referent: Tanja Kratzmann
Termin: Mittwoch, 08.05.2019 von 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Josef, Balthasar-Neumann-Str. 16 in Bamberg
Kosten: 95,00 € inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke sowie Seminarunterlagen

 


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€95,00

Ja
Nein