Beobachtung und Dokumentation in der Krippe & altersgemischten Gruppen

Beobachtung und Dokumentation in der Krippe & altersgemischten Gruppen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 18.07.2019 - 19.07.2019
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Josef

Kategorien


Eine fachlich fundierte Beobachtungsdokumentation ist die Grundlage für fachlich fundierte und vor allem persönlichkeitsorientierte Begleitung der Kinder. Gerade für Kinder in den ersten drei Lebensjahren und/oder in altersgemischten Gruppen ist die Beobachtung und Dokumentation von herausragender Wichtigkeit. Die Entwicklung der Kinder sollte ein besonderes Augenmerk erhalten, um den Kindern angemessene Herausforderungen und Unterstützungen zukommen zu lassen. Doch auch für die Elternpartnerschaft ist dies der Dreh- und Angelpunkt. Beobachtungsdokumentation ist für die Eltern „ein Guckloch in die Krippe“. Somit fördern wir den Austausch mit den Eltern – aber auch den der Eltern mit den Kindern.

Inhalte:

Grundlagen der vielperspektivischen Beobachtung

Beobachtung nach Beller

Portfolioarbeit

Bildungs- und Lerngeschichten

KOMPIK Beobachtungsbogen

Quint

Eine ausführliche Beschreibung und weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier: Beobachtung und Dokumentation in der Krippe 2019

Dieses Seminar findet im Rahmen der Qualifizierung „Fachpädagogin für frühkindliche Pädagogik“ statt (mehr Informationen finden Sie HIER) und kann einzeln gebucht werden.

Referent: Ute Schubert-Stähr
Termin: Donnerstag 18.07. und Freitag 19.07.2019 jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Josef, Balthasar-Neumann-Str. 16 in 96049 Bamberg
Kosten: 190,00 € inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke sowie Seminarunterlagen

 


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.