Zusammenarbeit mit Familien

Die Gestaltung von Bildungs- und Erziehungspartnerschaften ist ein wichtiger Aspekt zur Umsetzung des BEP’s, sie kann vor allem durch allseitigen Dialog und Transparenz der pädagogischen Arbeit gelingen. Dabei spielen verschiedene Aspekte der Inklusion (z.B. Wertschätzung der Vielfalt, individuelle Förderung oder unterschiedliche Bedürfnisse der Lernenden) in die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft hinein, auf die im Seminar eingegangen werden soll. Aus der Lernforschung wissen wir, dass ein wichtiger Baustein für nachhaltiges Lernen im Kindergartenalltag eine gute Dialogkultur aller am Lernprozess beteiligten Personen ist. Hier nehmen die Eltern eine wichtige Rolle ein. Denn sie legen über die sozial- emotionale Beziehungsgestaltung die Basis fürs Lernen. Die pädagogischen Fachkräfte in den Einrichtungen bauen in ihrer Beziehungsgestaltung, die praktisch der erste Lernraum für Kinder ist, auf dieser Elternbeziehung auf. Transparenz und Elterndialog ist daher wichtig für den Austausch über das Lernen der Kinder und ebenfalls für eine positive Beziehungsgestaltung auf allen Ebenen.

Schwerpunkte:
• Bildungsleitlinien als neues Bildungsverständnis
• Vielfalt der Familien im Blick
• Gelingensfaktoren für die Kooperation mit Eltern
• Familien mit Migrationshintergrund

Die Einheit können Sie sowohl einzeln als auch als Teamfortbildung buchen. Die Inhalte werden Ihnen über die Onlineplattform „blink.it“ für einen Zeitraum von drei Monate zur Verfügung gestellt. Über diese Plattform haben Sie die Möglichkeit die bereitgestellten Materialien selbstständig und zeitlich flexibel zu bearbeiten. Neben den Selbstlernphasen beinhaltet der eLearning Impuls Praxisphasen, welche regelmäßig durch Impulsfragen im Kurs (gemeinsam mit dem Team) reflektiert werden.

Hier (Link) können Sie sich die Informationen herunterladen und ausdrucken.

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt
Format: Online über blink.it (DSGVO-konform) über einen Zeitraum von 3 Monaten ab Buchung
Bearbeitungszeit: 3 – 4 Teamsitzungen; Gesamtbearbeitungszeit ca. 12 Stunden
Kosten: Einzelbuchung 90,–€ – Team bis 10 Personen 600,–€, bis 15 Personen 750,–€, bis 20 Personen 900,–€, ab 21 Personen 1.000,–€

Teilnahmebestätigung mit Zeitangabe nach Abschluss des Kurses

Melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular direkt an:

Bitte geben Sie NUR den Titel des Impulses an, damit die Buchung zugeordnet werden kann.
Ute Schubert-Stähr, Staffelbergweg 8, 96049 Bamberg – E-Mail: info@ressourcenwerkstatt.de – Telefon: 0951 51939-772 Telefax: 0951 51939-773