seldak, sismik, selsa, perik, liseb 1&2 – Fördergrundlage und schon lange in Gebrauch … aber auch wirklich umgesetzt und damit gearbeitet? – Hintergründe und konkrete Umsetzung in der Praxis

seldak, sismik, selsa, perik, liseb 1&2 – Fördergrundlage und schon lange in Gebrauch … aber auch wirklich umgesetzt und damit gearbeitet? – Hintergründe und konkrete Umsetzung in der Praxis

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 21.10.2022
8:00 - 15:30

Kategorien


Die Beobachtungsbögen seldak, sismik und perik sind bereits seit langem in der Praxis angekommen. Sie sind Fördergrundlagen und verpflichtend für die KiTas. Doch was bedeuten diese Bögen konkret? Wie und warum sind sie entwickelt worden? Wie arbeiten wir damit in der Praxis? Wie sind sie konkret im Alltag umsetzbar? Wie werden sie ausgewertet? Was bedeutet Gruppe 3? Und noch weitere Fragen sind häufig ungeklärt. Denn oftmals gab es für die Teams oder einzelne Teammitglieder nicht die Möglichkeit sich in einer Fortbildung damit auseinanderzusetzen.

Seit längerer Zeit gibt es nun den liseb 1&2 – Sprachentwicklungsbogen für Kinder von 2-4 Jahren und den selsa – Sprachentwicklungsbogen für die 1. Bis 4. Klasse. Dies ist eine gute Gelegenheit diese beiden Bögen kennenzulernen und sich in diesem Kontext nochmals mit seldak, sismik und perik zu beschäftigen. Denn die Hintergründe, der Aufbau und vor allem die Arbeitsweise mit der Umsetzung in der Praxis ist ähnlich. Vor allem der Kontext im Hinblick auf die Umsetzung des Bay BEP´s ist identisch.

Inhalte der Veranstaltung:

> Grundlagen der vielperspektivischen Beobachtung nach dem Bay BEP

> Beobachtungsplanung in der KiTa

> Grundlagen der Beobachtungsbögen seldak, sismik, selsa, liseb 1&2, perik

> exemplarische konkrete Erarbeitung anhand eines Bogens

 

Im Rahmen der Veranstaltung werden zielgerichtet Kompetenzen vermittelt, sodass Sie in der Lage sind, die genannten Beobachtungsbögen in Ihrer Einrichtung in der Praxis anwenden zu können.

Die genannten Beobachtungsbögen entsprechen der Empfehlung des ifp´- Orientierungsrahmen zur Konzeptionsentwicklung anlage_modul_b_beobachtungsverfahren_kinderkrippe_kindergarten_hort_bayern_12-2017.pdf

 

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt

Referent/in: Lorena Oppelt, M.A. staatlich anerkannte Kindheitspädagogin

Format: online über BigBlueButton; den Link erhalten Sie ca. 2 Tage vorher

Termin: 21.10.22 von 08:00 – 15:30 Uhr

Kosten: 90,00 € inkl. Seminarunterlagen

Das Seminar kann gerne als Teamfortbildung gebucht werden.

 

Hier (Link) können Sie die Informationen herunterladen und ausdrucken.


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€90,00