Pädagogik der Diversität – Die Grundlage für inklusive Pädagogik

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25.01.2018
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Räumlichkeiten Gutenbergstraße 4a

Kategorien


Der erste Schritt hin zu gelebter Inklusion ist ein Verständnis für dieses Konzept. Dies ist nicht einfach, da es bislang keine allgemeingültige und international anerkannte Definition des Begriffes gibt. Eine eigentlich so selbstverständliche Idee von dem gleichen Wert und den gleichen Rechten aller Menschen nach den Prinzipien Gemeinschaft, Respekt für Vielfalt, Gewaltfreiheit, Vertrauen, Demokratie, Freiheit, Autonomie oder Liebe ist eben auch eine Herausforderung. Es geht daher in erster Linie um unsere Einstellung als pädagogische Fachkräfte und die Vielfalt im gesellschaftlichen Zusammenleben. Auch Migration, Flucht, sozialer Hintergrund oder Begabung sind daher Teil inklusiver Pädagogik, nicht nur das Thema „Behinderung“.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Bedeutung von Inklusion und deren Verankerungen wie beispielsweise im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan, der bereits auf dem Inklusionsgedanken aufbaut.

Inhalte der Veranstaltung:

>Der  Begriff der Teilhabe
> Wertschätzung für die Einzigartigkeit des Individuums
> Auseinandersetzung mit dem Gedanken der Inklusion
> Kennenlernen des sozialkonstruktivistischen Ansatzes
> Anti-Bias-Approach
> Vorurteilsbewusste Pädagogik
> Stereotype, Vorurteile, Diskriminierung

Für weitere Informationen und für eine Übersicht über alle Inhalte und Termine klicken Sie bitte hier: Ausschreibung Diversität

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt
Referentin: Ute Schubert-Stähr
Veranstaltungsort: Räumlichkeiten des Psychomotorikverein Bamberg e.V., Gutenbergstr. 4a, 96050 Bamberg
Termin: Donnerstag, 25.01.2018 von 9.00 bis 16.30 Uhr
Kosten: 95,00 € inkl. Mittagsimbiss und Getränke sowie Seminarunterlagen


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€95,00

Ja
Nein