„Ich kann nicht mehr ….“ – Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Team

„Ich kann nicht mehr ….“ – Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Team

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 21.04.2023
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Josef

Kategorien


Psychische Krankheiten nehmen in unserer Gesellschaft stetig zu. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch in seinem Leben einmal an einer psychischen Erkrankung leidet, liegt bei mehr als 40 %. Gerade in sozialen Berufen wie z. B. im Bereich von Kindertagesstätten fühlen sich viele Beschäftigte durch die vielfältigen und neu hinzukommenden Aufgaben herausgefordert und gestresst. Stress wiederum begünstigt und verursacht die Entstehung von psychischen Erkrankungen wie Depressionen. Arbeit hat zwar grundsätzlich eine stabilisierende Wirkung auf betroffene Beschäftigte, jedoch können sich psychische Erkrankungen auch als Herausforderung für das Miteinander im Team erweisen.

Führungskr.fte fühlen sich oftmals überfordert im Umgang mit Mitarbeiter(inne)n mit psychischen Erkrankungen und wünschen sich praktische Tipps. Maßgeblich für einen gelingenden Umgang mit betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind zunächst die innere Haltung der Führungskraft und ein offener, nicht bewertender Umgang mit der Situation. Doch wie kommt man dahin? In diesem Seminar möchten wir Sie als Führungskraft darin unterstützen im Umgang mit psychisch belasteten Beschäftigten sicherer zu werden.

 

Dabei soll der Fokus auf folgenden Fragen liegen:

• Was ist psychische Gesundheit? Was ist psychische Krankheit? Welche Störungsbilder tauchen insbesondere im beruflichen Kontext auf?

• Woran erkenne ich, dass eine Mitarbeiterin/ ein Mitarbeite erkrankt ist?

• Was ist meine Rolle als Führungskraft? Wie gehe ich damit im Team um?

• Wie kann ich das Gespräch mit Betroffenen suchen?

• Wie kann ich Betroffene unterstützen?

• Woher bekomme ich Hilfe, wenn ich nicht mehr weiterweiß?

 

Zu erwerbende Kompetenzen

• Grundlegende Kenntnisse über psychische Krankheiten

• Arbeit und Team als stärkende und schwächende Faktoren

• Definieren der eigenen Rolle

• Praktische Tipps für die Gespr.chsführung

• Kennenlernen von Netzwerken und Unterstützungsangeboten

 

Zielgruppe: Leitungen und stellvertretende Leitungen von Kindertageseinrichtungen

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt

Referent/in: Dr. Sarah Becker (M.Sc. Psychologie)

Veranstaltungsort: Gemeindehaus St. Josef, Balthasar-Neumann-Str. 16 in Bamberg

Termin: Freitag, 21.04.2023 von 09.00 – 16.30 Uhr

Kosten: 150,00 € inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke sowie Seminarunterlagen

Das Seminar kann gerne als Teamfortbildung bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

 

Hier (Link) können Sie die Informationen herunterladen und ausdrucken.


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€150,00