Gezielt und strukturiert die Entwicklung von früh auf beobachten und erfassen – Risiken erkennen Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation EBD 3-48 / 48-72 Monate (Petermann, Petermann, Koglin)

Gezielt und strukturiert die Entwicklung von früh auf beobachten und erfassen – Risiken erkennen Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation EBD 3-48 / 48-72 Monate (Petermann, Petermann, Koglin)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 08.11.2022 - 29.11.2022
16:30 - 20:00

Kategorien


Gerade im frühen Kindesalter ist es wichtig durch regelmäßige Entwicklungsbeobachtungen frühe Risiken zu erkennen, um die Eltern auch dementsprechend beraten und begleiten zu können. Unabdingbar ist ein zuverlässiges Instrument, das uns unterstützt sachlich und fundiert auf der Basis der kindlichen Entwicklungsschritte und Meilensteine in der kindlichen Entwicklung das jeweilige Kind auf seinem individuellen Stand zu erfassen.

Das Instrument EBD 3-48 / 48-72 Monate ist aufgrund der praktikablen zeit- und ressourcensparenden Umsetzung gut praxistauglich. Vor allem aber zeigt es deutlich und klar eventuellen Handlungsbedarf auf.
Folgende Entwicklungsbereiche werden erfasst:
Handlungs- und Bewegungssteuerung – Fein- und Visuomotorik – Sprachentwicklung – Kognitive Entwicklung – Emotionale Entwicklung – Soziale Entwicklung

Die EDB ist ein Instrument zur Beobachtung im Kontext der Beobachtung nach dem Bay BEP, dass in guter Ergänzung zu Seldak, Sismik, Perik etc. steht.

Um einen effizienten Praxistransfer zu ermöglichen, wird es 4 kompakte Videoveranstaltungen geben. So haben Sie bis zur nächsten Veranstaltung die Möglichkeit, das Gelernte in der Praxis auszuprobieren bzw. umzusetzen.

 

Inhalte der Veranstaltung:

> Grundlagen der vielperspektivischen Beobachtung gemäß Bay BEP

> Grundlagen der EDB

> Praktisches Arbeiten mit der EDB

> Auswertung und Umsetzung

 

Im Rahmen der Veranstaltung werden zielgerichtet Kompetenzen vermittelt, sodass Sie die EBD Petermann durchführen sowie die Ergebnisse interpretieren und entsprechend umsetzen können. Dies bietet Ihnen die fachlich fundierte Grundlage zum Führen von Elterngesprächen.

Bezugsrahmen der Veranstaltung bildet der Bildungs-und Erziehungsplan (BEP), vgl.: 8.4.1 Beobachtung von Lern- und Entwicklungsprozessen

Die EDB entspricht der Empfehlung des ifp´s – Orientierungsrahmen zur Konzeptionsentwicklung, anlage_modul_b_beobachtungsverfahren_kindergrippe_kindergarten_hort_bayern_12-2017.pdf

 

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt

Referent/in: Lorena Oppelt, M.A. staatlich anerkannte Kindheitspädagogin

Termine: VC 1: 08.11.22 // VC 2: 29.11.22 jeweils von 16:30 – 20:00 Uhr

Format: online über BigBlueButton; den Link erhalten Sie ca. 2 Tage vorher

Kosten: 105,00 € inkl. Seminarunterlagen

Das Seminar kann gerne als Teamfortbildung gebucht werden.

 

Hier (Link) können Sie die Informationen herunterladen und ausdrucken.


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€105,00