Qualifizierung „FachpädagogIn für Wald- und Naturpädagogik in Kindertagesstätten“ in Bamberg

Qualifizierung „FachpädagogIn für Wald- und Naturpädagogik in Kindertagesstätten“ in Bamberg

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28.04.2022 - 23.11.2022
Ganztägig

Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Josef

Kategorien


Unser Alltag wird immer schneller und hektischer. Die vielen Reize überfluten unsere Sinne und die Omnipräsenz von Medien lässt die Verbindung zu unseren ursprünglichen Wurzeln in den Hintergrund rücken. Doch hin und wieder hört man Menschen sagen: „Ich muss mal wieder raus – nur in der Natur komme ich runter“.

Die Kinder, die heute unsere Kindertagesstätten besuchen, sind hineingeboren in diese hektische, reizüberflutete Welt und der Bezug zur Natur ist keine selbstverständliche Grundlage mehr, mit der sie ins Leben starten. Daher ist es wichtig, dass schon kleine Kinder in Berührung mit ihrer Umwelt und der Natur kommen.

Das bietet eine wald- bzw. naturnahe Pädagogik:

  • Kennenlernen eines Lebensraumes, der nicht reizüberflutet ist, dadurch können innere Kräfte besser wahrgenommen, erprobt und eigene Grenzen erweitert werden
  • Erfahrung des unmittelbaren Wahrnehmens mit allen Sinnen
  • Abenteuerlust, Phantasie und Kreativität können ausgelebt werden
  • Bezug zu Umwelt und Natur legt den Grundstein für ökologische Bildung

Unsere Qualifizierung zur „FachpädagogIn für Wald- und Naturpädagogik in Kindertagesstätten“ ermöglicht den Einblick in verschiedenste Aspekte der naturnahen Bildung und bietet dafür eine praxisorientierte Fachqualifizierung für pädagogische MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten sowie Krippe, Kita und Hort auf Grundlage des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP).

Kompetenzfelder der Qualifizierung:

  • Fachliche Argumente für ein Lernen und Spielen in der Natur
  • Tier- und Pflanzenkunde
  • Rechtliche Grundlagen
  • Naturkreislauf und respektvoller Umgang mit der Artenvielfalt
  • Prinzipien und Bausteine erlebnisorientierter Pädagogik
  • Aktionen und Settings selbstständig gestalten, um Ideen zur Erlebnispädagogik im „Naturraum“ praktisch umzusetzen
  • Wald als Erlebnis- und Lernfeld
  • Legitimation und Begründung der „Draußen-Pädagogik“

Diese Qualifizierung richtet sich nicht nur an Waldkindergärten o.ä., sondern bietet, durch die verschiedenen Kompetenzfelder, praktische Impulse für jede Einrichtung. Die Erfahrung und Rückmeldung der Teilnehmenden bestätigt uns darin, dass die vielseitigen Module für alle Anwendung finden und individuell umsetzbar sind.

FachpädagogIn für Naturpädagogik 2022 erfahren Sie mehr über diese Qualifizierung.


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€1.170,00

Ja
Nein