Einführung in die Arbeit mit Portfolio und Bildungs- und Lerngeschichten

Einführung in die Arbeit mit Portfolio und Bildungs- und Lerngeschichten

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28.09.2022 - 29.11.2022
Ganztägig

Veranstaltungsort
BRK Kreisverband Schwandorf

Kategorien


Der Begriff „Portfolio“ kommt aus dem lateinischen und heißt übersetzt „zusammengetragene Blätter“. Die „Essenz“ eines Portfolios bilden ausgewählte Dokumente, wie beispielsweiße Fotos aus dem Kita-Alltag, gemalte Bilder oder aufgenommene Kommentare des Kindes. Das Portfolio hilft dabei Kinder besser zu verstehen, sie entwicklungsangemessen am Bildungsgeschehen zu beteiligen und sie gezielt zu unterstützen bzw. zu stärken. Es stellt das individuelle Entwicklungsprofil des Kindes dar und wird somit immer zusammen mit den Kindern erarbeitet. Bildungs- und Lerngeschichten beschreiben ein offenes, ressourcenorientiertes Beobachtungsverfahren, bei dem die Handlungen eines Kindes gezielt beobachtet und interpretationsfrei beschrieben werden.

Inhalte:

  1. Tag
  • Grundlagen der Beobachtung für Bildungs- und Lerngeschichten und Portfolio
  • Praktisches Üben
  2.Tag
  • Reflexion der Praxisphase und Schreiben einer Lerngeschichte
3.Tag
  • Reflexion der Praxisphase und Vertiefung der Arbeit mit Portfolio
Bezugsrahmen der Veranstaltung bildet der Bildungs-und Erziehungsplan (BEP), vgl.: 8.4.1 Beobachtung von Lern- und Entwicklungsprozessen

Bitte klicken Sie hier: Einführung in die Arbeit mit Portfolio und Bildungs- und Lerngeschichten

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt
Referentin: Ute Schubert-Stähr, Heilpädagogin
Veranstaltungsort: BRK Haus, Kopernikusstr. 5a in 92421 Schwandorf

Termine: 28.09.2022, 24.10.2022 und 29.11.2022 jeweils von 9.00 bis 16.30 Uhr

Kosten: € 270,00 inkl. Seminarunterlagen

 


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€270,00

Ja
Nein