Die motorische Entwicklung und ihre Beobachtung nach Emmi Pikler

Die motorische Entwicklung und ihre Beobachtung nach Emmi Pikler

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15.03.2019 - 16.03.2019
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Josef

Kategorien


Die Bewegung ist der Motor unseres Lebens. Kinder in den ersten drei Lebensjahren bewältigen vielfältige motorische Herausforderungen. Dabei erkunden und erschließen sie sich ihren Lebensraum, treten in Kontakt mit Anderen und ihrer Umgebung. Die pädagogische Fachkraft ist auch hier als kompetente Entwicklungsbegleitung an der Seite der Kinder. Doch besonderes bei der motorischen Entwicklung zeigt sich Kompetenz nicht immer im direkten Einschreiten, z.B. durch vermeintliche Unterstützung. Die Annahmen zur motorischen Entwicklung von Emmi Pikler werden als Grundlage für eine Bewegungsbeobachtung herangezogen und ermöglichen eine neue Perspektive auf die Rolle des Erwachsenen und seine Aufgaben bei der motorischen Entwicklung der Kleinsten.

Seminarinhalte:

  • Theorie und Praxis, der motorischen Entwicklung
  • Psychomotorische Prozesse und Verknüpfung von motorischen Erleben und emotionalen Empfinden
  • Selbständige Bewegungsentwicklung nach Emmi Pikler „Lasst mir Zeit“
  • Entwicklungsbesonderheiten, Bewegungsbesonderheiten
  • „Aus der Sichtweise des Kindes“ praktische Erfahrung sammeln
  • Didaktische Prinzipien der Bewegungserziehung für den gesamten Alltag und des Erzieherverhaltens
  •  Kennenlernen von Bewegungsmaterial zur motorischen Entwicklungsförderung

Eine ausführliche Beschreibung und weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier Die motorische Entwicklung und ihre Beobachtung

Das Seminar findet innerhalb der Qualifizierung zur Fachpädagogin für frühkindliche Pädagogik statt (mehr Informationen finden Sie hier: Ausschreibung Frühkindliche Pädagogik) und kann einzeln gebucht werden.

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt
Referent/in: Edeltraud Prokop
Veranstaltungsort: Gemeindehaus St. Josef, Balthasar-Neumann-Str. 16 in Bamberg
Termin:  15. und 16.03.2019 jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
Kosten: 190,00 € inkl. Mittagsimbiss und Getränke sowie Seminarunterlagen.


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€190,00

Ja
Nein