Datenschutz und allgemeine Persönlichkeitsrechte in Kindertagesstätten

Datenschutz und allgemeine Persönlichkeitsrechte in Kindertagesstätten

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 17.04.2023
9:00 - 16:30

Kategorien


Viele datenschutzrelevante Fragen, insbesondere jetzt nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung, treten im KiTa-Alltag und in den Verwaltungen auf, wie z.B.:
Welche Daten dürfen von den Kindern und Eltern erhoben/verarbeitet werden und welche nicht?
Welche Rechte haben die Betroffenen?
Unter welchen Voraussetzungen ist Videoüberwachung erlaubt?
Welche Kommunikation geht mit dem Jugendamt und der Polizei?
Was darf auf eine KiTa-Homepage?
Wie muss der Datenbestand gesichert werden?

Inhalte der Veranstaltung:

> Allgemeine Grundlagen des Datenschutzes, Datenschutzverordnung (Aushänge, sprechende Wände, Portfolio)
> spezielle Vorschriften zum Datenschutz in kommunalen und freien Kitas
> Internetauftritt und Fotos in der Öffentlichkeitsarbeit
> Datenverarbeitung durch Mitarbeiter
> Videoüberwachung in der KiTa
> Datenverarbeitung bei Elternvertretungen
> Krankmeldungen, Übermittlungen von Daten an Eltern und andere Dritte
> Fragen und Erfahrungsaustausch

Das Seminar vermittelt hierzu Grundlagen und bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit zur Fragestellung, Diskussion und zum Erfahrungsaustausch.

Veranstalter: Ressourcenwerkstatt
Referent/in: Rechtsanwalt Oliver H. Hoff, Potsdam
Veranstaltungsort: online über BigBlueButton
Termin: 17.04.2023 von 9.00 Uhr – 16.30 Uhr
Kosten: 125,00 € inkl. Seminarunterlagen

 

Hier (Link) können Sie die Informationen herunterladen und ausdrucken.


Einen Platz buchen

Mit der Buchung dieser Veranstaltung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

€125,00